Skip to main content

Einzelansicht: Aktuelles des ADAC Nordbayern

ADAC Kart Bundesendlauf 2017

Am 7. Oktober 2017 ist es soweit - das Finale der ADAC Regionalserien im Rundstreckenbereich findet wieder statt. Fahrer des Nord-, Ost-, Süd und Westdeutschen ADAC Kart Cups kämpfen um die Podestplätze.

 

Jeweils eine Veranstaltung der vier Regionalserien wird für den übergreifenden ADAC Kart Cup gewertet, dessen Finale der Bundesendlauf ist. Der ADAC Kart Cup ist das höchste Prädikat im ADAC Kart-Clubsport und gleichzeitig Wegbereiter und Vorstufe zum ADAC Kart Masters.

 

2017 wird das große Finale der Kart-Clubsport-Serien vom nordbayerischen OC Würzburg in Zusammenarbeit mit dem AMC Burglengenfeld ausgerichtet. Die Fahrer werden auf der Strecke des Pro Kart Raceland Wackersdorf Alles geben, um die Rennen für sich zu entscheiden.

 

Die Ausschreibung zum Bundesendlauf finden Sie hier. Den Zeitplan gibt es hier und den Trainingsplan hier. Alle weiteren Informationen wie Reglement, Bulletins etc. sind auf der Seite des ADAC e.V. hier* zu finden. Zur Nennung gelangt man über diesen Link hier.

 

Bitte beachten, dass eine Nennung zum ADAC Kart Bundesendlauf nur für Teilnehmer möglich ist, die in eine der vier ADAC Regionalserien eingeschrieben sind und die an mindestens drei Veranstaltungen in dieser Regionalserie teilgenommen haben. Eine regionsübergreifende Teilnahme an mehreren Regionalserien kann nicht angerechnet werden.

 

Ein detaillierter Zeitplan wird in Kürze veröffentlicht.

 

Der Veranstaltungsablauf wird ähnlich dem ADAC Kart Masters sein:

Freitag: freier Testtag mit ca. 5 Sessions pro Klasse

Samstag: 2 x freies Training + Zeittraining + Heats

Sonntag: Warm Up + 2 Finalrennen