Skip to main content

Einzelansicht: Aktuelles des ADAC Nordbayern

Podestplatz für Trial-Fahrer bei ADAC Bundesendlauf

Auch in diesem Jahr konnte sich eine Mannschaft des ADAC Nordbayern beim ADAC Bundesendlauf Jugend Trial über den dritten Platz hinter den beiden Mannschaften des ADAC Württemberg freuen.

 

Beim bundesweiten ADAC Mannschaftsvergleich bestand die Mannschaft 1 des ADAC Nordbayern aus den Fahrern Tobias Schmitt, Aaron Schulz, Adrian Guth und Maurice Schiller. Sowohl Tobias als auch Aaron hatten bereits im Vorjahr den 1. Platz mit der Mannschaft erreicht, sodass sie hier als Titelverteidiger auftraten. Insgesamt ist die Bilanz der letzten 3 Jahre sehr vielversprechend, denn bereits 2016 belegte man ebenfalls Platz 3 beim Bundesendlauf.

 

Wesentlichen Anteil an der guten Platzierung hatte der 1. Platz von Adrian Guth in der Klasse 4. Mit einer 0er-Sektion mehr als der Mitkonkurrent vom ADAC Weser-Ems konnte er den ersten Platz bei der Veranstaltung in Osnabrück für sich behaupten. Im Endstand des dmsj Deutschen Jugend Trial Pokals belegte er schließlich Platz 3.

 

Aaron Schulz verpasste mit Platz 4 nur knapp das Podest in der Einzelwertung des Bundesendlaufs. Im Deutschen dmsj Jugend Trial Cup landete er in der Gesamtwertung schlussendlich auf Platz 7.

 

Mit Platz 8 sicherte Tobias Schmitt weitere wichtige Punkte für die Mannschaftsplatzierung des ADAC Nordbayern beim Endlauf. Aufgrund seiner sehr guten Platzierungen bei den ersten beiden Läufen zum Deutschen dmsj Jugend Trial Cup erreichte er in der Endwertung einen respektablen vierten Platz.

 

Maurice Schiller verpasste mit Platz 21 leider die Punkteränge, sodass seine Platzierung als Streichergebnis herangezogen wurde für die Mannschaftswertung.

 

Die zweite Mannschaft des ADAC Nordbayern belegte mit Vinzenz Paulus, Sebastian Götz, Luca Fischer und Jonas Ludwig den 16. Platz beim Bundesendlauf.

 

Vinzenz Paulus und Jonas Ludwig verpassten mit Platz 18 bzw. 17 knapp die Punkteränge in den Einzelwertungen beim ADAC Bundesendlauf. Luca Fischer und Sebastian Götz platzierten sich auf den Rängen 21 und 29.

 

Im Endstand des Deutschen dmsj Jugend Trial Pokals fuhr Luca Fischer auf Platz 16, dicht gefolgt von Jonas Ludwig auf Platz 17. Vinzenz Paulus holte den 14. Platz im Deutschen dmsj Jugend Trial Cup.

 

Dario Walch belegte bei seiner Premiere beim ADAC Bundesendlauf Platz 33.

 

Der ADAC Nordbayern beglückwünscht alle Fahrer zu ihren Erfolgen.