Skip to main content

Einzelansicht: Aktuelles des ADAC Nordbayern

ADAC MX Masters: Zweiter Tagessieg bei der zweiten Veranstaltung für Simon Längenfelder

Nach dem Doppelsieg zum Saisonstart feierte der 15-Jährige aus Regnitzlosau am zweiten Masters-Wochenende im österreichischen Möggers nach intensiven Duellen mit dem Schweizer Mike Gwerder die Plätze zwei und eins und damit seinen zweiten Tagessieg.

 

"Im ersten Rennen habe ich am Ende ein wenig abgebaut. Im zweiten Rennen lag ich dann direkt hinter Mike, als er gestürzt ist, und konnte natürlich davon profitieren. Das war vielleicht ein wenig glücklich, aber ich bin trotzdem happy, dass ich die Tageswertung für mich entscheiden konnte", sagte Längenfelder.

 

In der EMX125 im Rahmen des deutschen MXGP-WM-Laufes in Teutschenthal war er ebenfalls erfolgreich und fuhr auf die Ränge vier und zwei. Sein insgesamt dritter Podestplatz des Jahres sicherte dem Oberfranken Rang zwei in der Tageswertung, im Gesamtklassement ist er Siebter.