Eco-Taxi

Taxizentrale Nürnberg eG und ADAC Nordbayern e.V. geben Startschuss für neue Umweltinitiative

Gut 500 Taxis sind in Nürnberg unterwegs – mit einer Gesamt-Fahrleistung im Jahr von rund 35 Millionen Kilometern. Die hier entstehenden Emissionen können durch den Umstieg auf umweltfreundliche Hybrid- oder Erdgasfahrzeuge in erheblichem Maße reduziert werden. Deshalb zeichnet der ADAC Nordbayern e.V. zukunftsorientierte Taxiunternehmen aus, die bereits zertifizierbare Fahrzeuge in Betrieb haben oder auf diese umsteigen. Ziel dieser Initiative ist, den Umstieg auf umweltfreundliche Fahrzeuge voranzutreiben. Jeder Taxikunde kann hier seinen Beitrag dazu leisten, indem er gezielt ein Eco-Taxi anfordert.

Infos

Sie möchten umweltbewusst mobil sein? Verlangen Sie bei Ihren Taxi-Bestellungen ausdrücklich Eco-Fahrzeuge.

Hier können Sie ein Eco-Taxi bestellen:
Taxi-Zentrale Nürnberg eG: Telefon 19 410

Ihre Fragen zur Eco-Taxi-Nutzung:

Wie erkenne ich ein Eco-Taxi?

Ein Blick auf die hintere Seitenscheibe genügt. Dort kennzeichnet der ADAC umweltfreundliche Taxis mit dem Eco-Zertifikat. Darauf angegeben sind die genaue Modellbezeichnung, Schadstoffklasse, die Motorleistung, Hubraum und der CO2-Ausstoß pro Kilometer.

Sind die Tarife teurer?

Nein, Sie zahlen keinen Cent mehr und fahren mit grünem Gewissen! Mehr noch: Sie liefern Anreize, dass immer mehr Unternehmen ihre Flotte mit sauberen Fahrzeugen ausstatten.

Muss ich das erste Fahrzeug in der Schlange nehmen?

Nein. Sie haben freie Wahl. Wenn Sie ein Eco-Taxi möchten, achten Sie auf das ADAC-Zertifikat und steigen Sie ein!

Umsteigen - aber wie?

Verlangen Sie bei der telefonischen Bestellung einfach ein Eco-Taxi. Sollte keines verfügbar sein oder sollten weite Anfahrtswege anfallen, kommt ein Standardfahrzeug. Wichtig: Auch in dem Fall zählt Ihre Nachfrage. Denn Ihre Eco-Taxi-Bestellung ist Ansporn für Unternehmer, mehr Umweltautos zu betreiben.

Was macht ein Eco- oder Umwelttaxi aus?

 

Es produziert im ADAC Eco-Test:

  • kaum Feinstaubpartikel oder Stickstoffoxide (*)
  • weniger als 140 g CO2/km.

Das entspricht gerade einmal 5,3 Liter Diesel oder 6 Liter Benzin auf 100 km.

Nur Fahrzeuge, die diese Kriterien erfüllen, verdienen den Namen "Eco-Taxi" und dürfen das offizielle ADAC-Label tragen.

Dabei verläßt sich der ADAC nicht auf offizielle Herstellerangaben, sondern stellt die einzelnen Modelle im ADAC Eco-Test selbst auf den Prüfstand, um herauszufinden, welche Fahrzeuge in der Realität wirklich sauberer sind als andere. Besonders umweltschonend sind meist Hybrid-, Erdgas aber auch optimierte Benzin- und Dieselfahrzeuge.


(*) d.h. es muss in der Schadstoffwertung des ADAC Eco-Test mindestens 48 von maximal 50 erzielbaren Punkten erreichen. In der CO2-Wertung des Eco-Test müssen mindestens 32 Punkte erzielt werden.

So profitiert die Umwelt
Auf jedem Kilometer die Umwelt entlasten: Ein modernes emissionsarmes Taxi kann durch den niedrigen Kraftstoffverbrauch rund neun Tonnen CO2 pro Jahr gegenüber einem durchschnittlichen Taxifahrzeug einsparen. Außerdem stößt es praktisch keine Feinstaubpartikel oder Stickstoffoxide aus. Das entlastet mit jedem zurückgelegten Fahrkilometer die Umwelt!

Angesichts der immensen Fahrleistung von Taxis ist dies ein wichtiger Beitrag in puncto Umweltschutz.

Objektiv, unabhängig und unter strengen Qualitätskriterien: Grundlage für das Zertifikat "Eco-Taxi" sind die Daten des ADAC Eco-Tests. Im ADAC Eco-Test werden Fahrzeuge seit 2003 in realitätsnahen Fahrzyklen auf ihre Emission untersucht.

Alle Werte und aktuellen Angaben zu Ihrem Fahrzeug gibt es im Internet unter www.adac.de/infotestrat/tests/eco-test/default.aspx

Sie möchten in Ihrem Unternehmen ein Zeichen in puncto Umweltbewusstsein setzen? Unterstützen Sie das ADAC-Zertifikat Eco-Taxi: Effektiv, ohne großen Aufwand, ohne Kosten!

Oder möchten Sie als Taxibetreiber Ihre Flotte umstellen?

ADAC-Experte, Wolfgang Lieberth, steht Ihnen für alle Fragen zur Verfügung:

Adresse:
ADAC Nordbayern e.V.
Äußere Sulzbacher Str. 98
90491 Nürnberg

Telefon: (0911) 9595 210

E-Mail

Modell-Übersicht

Folgende Modelle entsprechen unseren Eco-Taxi-Anforderungen und kommen somit aktuell für die Zertifizierung in Frage:
 
Hybrid:
Honda Insight
Toyota Prius

Toyota Prius Plus

Toyota Auris

Erdgas:
Mercedes-Benz B200 NGD
Volkswagen Passat 1.4 TSI, EcoFuel
Volkswagen Touran 1.4 TSI, EcoFuel DSG

Neben dem ADAC engagieren sich diese Partner bereits für umweltbewusste Mobilität und unterstützen die Umweltinitiative in Nürnberg, indem Sie sich verpflichten, im Bedarfsfall Eco-Taxis anzufordern.

 

 

Dr. Matthias Everding, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Nürnberg

"Über 50 Prozent der Menschen in Nürnberg Stadt und Land vertrauen der Sparkasse Nürnberg als IHREM Geldinstitut. Zusätzlich übernehmen wir Verantwortung für Nürnberg als lebens- und liebenswerten sowie wirtschaftlich attraktiven Standort. Umwelt- und Klimaschutz spielen dabei eine große Rolle. Nachhaltigkeit ist dies in unserem Unternehmensleitbild als Handlungsgrundsatz festgeschrieben. Ökologische Herausforderungen berücksichtigen wir sowohl im Kundengeschäft als auch im Eigenbetrieb. Daher unterstützen wir selbstverständlich die Eco-Taxi-Initiative des ADAC. Hier eröffnet sich eine weitere Chance, Schadstoffausstoß zu reduzieren, umweltschonende Techniken zu fördern, Mitmenschen für den Umweltschutz zu sensibilisieren und zu zeigen, dass dies den Nutzer nicht mehr kosten muss."