Jugend-Kart-Slalom

Der Jugend-Kart-Slalom eignet sich bestens als Einsteigersport. Kinder und Jugendliche von 8 bis 18 Jahren messen sich hierbei im Kampf gegen die Zeit. Ziel ist es, einen mit Pylonen abgesteckten Kurs möglichst schnell und fehlerfrei zu durchfahren. Dabei ist immer nur ein Fahrer auf der Strecke.

Gefahren wird auf Karts, die der Veranstalter zur Verfügung stellt. Einige Ortsclubs des ADAC Nordbayern besitzen auch Trainings-Karts, sodass sich nicht jeder Fahrer ein eigenes anschaffen muss. Die Fahrzeuge haben max. 6,5 PS.

Die Fahrer müssen zweckentsprechende Kleidung  tragen. So sind festes Schuhwerk, den ganzen Körper bedeckende Kleidung, feste Handschuhe sowie Vollvisierhelme Pflicht.

Die Fahrer benötigen einen Jugendausweis für die Teilnahme an den Trainings und Veranstaltungen, der bei der zuständigen Sportabteilung beantragt werden kann. Dieser muss bei den Veranstaltungen vorgezeigt werden. Der Jugendausweis kann hier beantragt werden.

Damit die Ergebnisse zwischen den Fahrern vergleichbar sind, wird der Wettkampf innerhalb verschiedener Klassen ausgetragen, die sich nach dem Alter der Fahrer richten:
   
Klasse    Alter
K0         6–7 Jahre
K1         8–9 Jahre
K2         10–11 Jahre
K3         12–13 Jahre
K4         14–15 Jahre
K5         16–18 Jahre

Wer Interesse daran hat, in diese Motorsport-Disziplin hinein zu schnuppern, findet hier alle Termine für Einsteiger- und Schnupperlehrgänge der Ortsclubs im Bereich des ADAC Nordbayern e.V..

 

Die bei den Veranstaltungen geltenden Regelwerke sind HIER zu finden.