Sportwarte Aus- und Fortbildung

Damit die Motorsport-Veranstaltungen der ADAC Ortsclubs gemäß den geltenden Regelwerken durchgeführt werden, werden die verschiedensten Sportwarte bei diesen Veranstaltungen eingesetzt. Zur Überwachung der Veranstaltungen werden neben Renn-/Fahrtleiter, Rallye-Leiter, Sportkommissare, Technische Kommissare auch Zeitnahme-Kommissare benötigt.

Welche Sportwarte bei den einzelnen Motorsport-Veranstaltungen eingesetzt werden müssen, geben der DMSB e.V.* sowie seine Trägerverbände in den entsprechenden Regelwerken vor.

Um entsprechende Fachkenntnis zu erwerben müssen sich die einzelnen Sportwarte einer fundierten Ausbildung unterziehen und da sich Regelwerke ab und an auch ändern können, bedarf es dann in regelmäßigen Abständen auch einer entsprechenden Weiterbildung.

Informationen zur Aus- und Weiterbildung von Sportwarten erhalten Sie auf der Seite der DMSB Academy*. Eine Broschüre über die Schulungsangebote des DMSB für Sportwarte finden Sie HIER.

 

Die bei den Veranstaltungen geltenden Regelwerke sind HIER zu finden.

 

 

Beim ADAC Nordbayern werden folgende Aus- und Fortbildungen angeboten:

 

Ausbildung

Sportwart der Streckensicherung (SdS)           07.03.2020            Clubhaus AC Stein

(Einstieg in den Motorsport)

 

Dezentrale Fortbildungen Stufe B

Sportkommissar                                            Februar 2022          Clubhaus 1. MSC Scheßlitz

 

Technischer Kommissar                                  Februar 2022          Clubhaus 1. MSC Scheßlitz

 

Zeitnahmekommissar                                     15.02.2020            Clubhaus AC Stein

 

Leiter Streckensicherung Rallye/WP-Leiter        18.01.2020            Clubhaus 1. MSC Scheßlitz

Der ADAC Nordbayern e.V. fördert die Aus-, Fort- bzw. Weiterbildung des DMSB. Weitere Informationen sowie die Voraussetzungen dazu finden Sie HIER.