Downloads

Die Vorträge und Präsentationen aus den Expertenreihen der letzten Jahre finden Sie im internen Bereich:

Zum Login interner Bereich »

ADAC Expertenreihe - 06. Mai 2020

Seit vielen Jahren veranstalten wir in der bayerischen Bauakademie in Feuchtwangen die ADAC Expertenreihe mit wechselnden Themenschwerpunkten. In diesem Jahr widmen wir uns dem wichtigen Themenkomplex

 

Flächenkonkurrenzen im Verkehr in Städten und Gemeinden

 

Es herrscht mittlerweile breiter Konsens darüber, dass ein Mobilitätswandel unumgänglich ist, der die Verkehrsinfrastruktur genauso einschließt wie das Mobilitätsverhalten der Bürger. Strittig ist hingegen, mit welchen Maßnahmen und wie schnell dieser Prozess umgesetzt werden kann und welche Rolle das (private) Auto in einem nachhaltigen Verkehrssystem spielen soll. Eine Kernfrage ist, ob der vom Auto beanspruchte Platz auch in stärkerem Maße als bisher vom Fuß- und Radverkehr genutzt werden kann. Nicht selten wird auch überlegt, Kfz-Fahrstreifen in Radfahrstreifen oder „Umweltspuren“ umzuwidmen.

 

Ob gütige Regelung oder hitzige Verteilungskämpfe – für die Zukunft sind kontroverse Debatten um die Nutzung der Flächen zu erwarten. Wir laden Sie ein, sich an den Diskussionen im Rahmen der ADAC Expertenreihe aktiv zu beteiligen.

 

Termin: Mittwoch 06.05.2020

Ort: Bayerische BauAkademie, Feuchtwangen
Kosten: Teilnahmegebühr 50 Euro

 

Die ADAC Expertenreihe wird von der Bayerischen Ingenieurkammer Bau mit 4,75 Fortbildungspunkten für beratende Ingenieure, freiwillige Mitglieder und Koordinatoren nach Baustellenverordnung anerkannt. 


Veranstalter: ADAC Nordbayern, ADAC Südbayern, ADAC Württemberg
Koordination:

ADAC Nordbayern e.V.
Abt. Verkehr, Technik & Umwelt
Äußere Sulzbacher Str. 98
90491 Nürnberg
Tel. (09 11) 9595-243
Fax (09 11) 9595-276
E-Mail: Expertenreihe@nby.adac.de

Gerne können Sie sich ab sofort HIER online anmelden.

 

 

 

ADAC Expertenreihe 2019

 

Baustellenmanagement und –sicherheit innerorts sowie auf Landstraßen

 

laut neuesten ADAC Studien gehören baustellenbedingte Verkehrsstörungen zu den größten Ärgernissen der Autofahrer in Städten und auf dem Land.

Auch wenn es keine Baustellen ganz ohne Verkehrsbehinderungen geben kann, so wird durch modernes Baustellenmanagement eine möglichst minimale Beeinträchtigung des Verkehrs und des Umfeldes bei höchster Sicherheit für alle am Bau Beteiligten und davon Betroffenen angestrebt.

Wie es am besten gelingen kann, dieses Ziel zu erreichen, ist das Thema der ADAC Expertenreihe, zu der wir Sie einladen möchten.

Lassen Sie sich von renommierten Experten aus erster Hand informieren und diskutieren Sie mit, wie man durch Transparenz, Kommunikation und den Einsatz digitaler Prozesse das Baustellenmanagement optimieren und eine hohe Zufriedenheit aller am Bau beteiligten Akteure und betroffenen Verkehrsteilnehmer erreichen kann. Auch die aktuelle Problematik der Regelwerke ASR 5.2 und RSA erhält eine prominente Rolle im Programm der Veranstaltung.

 

Termin: Feuchtwangen, 14.05.2019

Ort: Bayerische BauAkademie, Feuchtwangen
Kosten: Teilnahmegebühr 50 Euro

Veranstalter: ADAC Nordbayern, ADAC Südbayern, ADAC Württemberg
Koordination:

ADAC Nordbayern e.V.
Abt. Verkehr, Technik & Umwelt
Äußere Sulzbacher Str. 98
90491 Nürnberg
Tel. (09 11) 9595-243
Fax (09 11) 9595-276
E-Mail: Expertenreihe@nby.adac.de
 

 

  Tagesordnung

  Flyer Expertenreihe 2019 

 

 

Expertenreihe 2018

 "Barrierefrei mobil in Städten und Gemeinden".

 

Termin: 17. Mai 2018 10:00 Uhr bis 15:15 Uhr

Ort: Bayerische BauAkademie, Feuchtwangen

Kosten: Anmeldegebühr 50,- €

 

 

Veranstalter: ADAC Nordbayern, ADAC Südbayern, ADAC Württemberg

ADAC Expertenreihe 2017

Verkehrssicherheit in Städten und Gemeinden

  • Verkehrssicherheitsmanagement
  • Sichere Infrastruktur
  • Faktor Mensch

Erfolgreiche kommunale Verkehrssicherheitsarbeit beschränkt sich nicht auf Verkehrserziehung und  -überwachung, sondern berücksichtigt die Infrastruktur und die Organisation des Verkehrsablaufs. Dabei hat die Infrastruktur einen besonders großen Einfluss darauf, ob Menschen sich im Straßenverkehr richtig und angemessen verhalten oder bewusst bzw. unbewusst Fehler machen. Dies gilt gleichermaßen für motorisierte und nicht motorisierte Verkehrsteilnehmer.

Wir laden Sie ein, sich zu informieren und darüber zu diskutieren, wie sich die innerörtliche Verkehrsinfrastruktur sicherer managen und gestalten lässt und welche aktuellen Herausforderungen beim Faktor Mensch berücksichtigt werden müssen.

Termin: Feuchtwangen, 18.05.2017
Ort: Bayerische BauAkademie, Feuchtwangen
Kosten: Teilnahmegebühr 50 Euro

 

Flyer Expertenreihe zum Download

 

 

Anfahrt A6 von Osten
AS Aurach, ca. 14 km bis Feuchtwangen, vor Feuchtwangen links abbiegen, Beschilderung „Bayerische BauAkademie“ beachten!

Anfahrt A6 von Westen
ABK Feuchtwangen/Crailsheim, weiter auf A7 Richtung Ulm bis AS Feuchtwangen West, weiter Richtung Feuchtwangen/Ansbach, Beschilderung „Bayerische BauAkademie“ beachten!

Anfahrt A7 von Norden bzw. Süden
AS Feuchtwangen West, weiter Richtung Feuchtwangen/Ansbach, Beschilderung „Bayerische BauAkademie“ beachten!

Hinweis zu Compliance für Amtsträger und Behördenmitarbeiter:
Unsere Einladung beinhaltet neben den Fachreferaten einen Kaffee-Empfang, eine Getränkepause und ein Mittagessen bzw. einen Imbiss im Gesamtwert von ca. 20-30 Euro pro Person. Wir weisen Sie darauf hin, dass die Teilnahme an unserer Veranstaltung ggf. abhängig von der Genehmigung Ihres Dienstherrn bzw. Arbeitgebers ist. Sie erhalten diese Einladung deshalb unter Vorbehalt der erforderlichen Genehmigung durch die dafür in Ihrem Haus zuständige Stelle, deren Vorliegen Sie mit der Annahme der Einladung bestätigen.