Navigation

Nürnberg Digital Festival

mit vielen neuen 
Veranstaltungsformaten

Nürnberg Digital Festival

Der ADAC unterstützt mit innovativen Veranstaltungsformaten

Das Nürnberg Digital Festival ist eine jährlich stattfindende Veranstaltungsreihe der digitalen Community für die gesamte Metropolregion Nürnberg. Seit 2012 vernetzt sie Menschen und Organisationen aus Wirtschaft, Technologie, Bildung und Kultur zu den zentralen Themen der Digitalisierung.

Der ADAC beteiligt sich seit 2019 als Sponsor mit innovativen und neuen Veranstaltungenformaten an diesem Event.

Aufgrund der Corona Pandemie war uns 2020 eine Teilnahme mit einer vergleichbaren und innovativen Veranstaltung beim Nürnberg Digital Festival leider nicht möglich.

Dafür freuen wir uns umso mehr jetzt, in 2021 mit einem hybriden Veranstaltungsformat dabei zu sein.

Den 19. Juli 2021 also gleich vormerken!

In Kürze erwarten dich hier alle ausführlichen Informationen.

Aufgrund der Corona Pandemie war uns 2020 eine Teilnahme mit einer vergleichbaren Veranstaltung leider nicht möglich

Im Rahmen des Nürnberg Digital Festivals (#nuedigital) hat der ADAC am Dienstag den 16. Juli 2019 erstmalig das ADAC-Mobility-BarCamp im Museum für Kommunikation in Nürnberg ausgerichtet.

In dem innovativen und offenen Format konnten die Teilnehmer ihre persönlichen Ideen und Vorschläge für die Mobilität der Zukunft diskutieren. Egal ob Experte oder Laie, ÖPNV-Enthusiast oder Auto-Fan, jeder war willkommen seine Ideen zu vorzustellen und sich anschließend mit anderen darüber auszutauschen. Ein weiteres Highlight war der E-Kickroller-Parcours, auf dem die BarCamper ihre Mobilität sportlich unter Beweis stellen konnten.

Um das Publikum auf das AMBC einzustimmen gab es zu Beginn mehrere spannende Keynotes, unter anderem vom Chief Digital Officer des ADAC, Gerrit Pohl, der per Skype zugeschaltet war sowie von Gerald Vollnhals dem Geschäftsführer des Spin-Offs Schaeffler BIO-Hybrid GmbH. Nach diesen ersten Anregungen für Themen rund um neue Mobilitätskonzepte, ging der Ball anschließend ans Publikum. Von dort gab es zahlreiche Vorschläge für die einzelnen Sessions, die in verschiedenen Räumen des Museums für Kommunikation stattfanden.

Die Themenbreite auf dem BarCamp reichte von der Frage, ob es einen Spitzencluster für Mikro Mobilität braucht, bis hin zu digitalen Mobilitätsplattformen und der nachhaltigen Mobilität. Auch zur zukünftigen Ausrichtung des Gelben Engels entwickelte sich eine lebhafte Diskussion. Die Ergebnisse der einzelnen Sessions wurden abschließend zusammengefasst, so dass sich alle Beteiligten mit viel Input für die Mobilität der Zukunft auf den Heimweg machten

Und wer noch mehr wollte, hat dies mit dem Smart Mobility Jam aus dem Mobility Track am nächsten Tag verknüpft.

Video zur Veranstaltung

Ein herzliches Dankeschön an unsere Partner:

insert EFFEKTN-ERGIEVAGez mobility
Cluster AutomotiveContinentalSchaefflerBio Hybrid