ADAC Urlaub

Das Magazin der ADAC Reisebüros

In dieser Ausgabe entführen wir Sie in das sonnenverwöhnte Bundesland Kärnten im Süden Österreichs – ein Sommertraum! Im hohen Norden entdecken wir Island über die Ringstraße, im Osten die faszinierenden Städte Danzig, Bratislava und Riga. Und in Deutschland laden herrliche Seen zum Baden ein.

Ausgabe 4/2021

Das erwartet Sie im aktuellen Magazin

 

Kärnten – Malerische Berge, traumhafte Seen
Türkis und tiefblau leuchten Kärntens große Badeseen – Weissensee, Faaker See, Wörthersee … Eingebettet sind sie in eine traumhafte Gebirgslandschaft, von den Gipfeln der Hohen Tauern bis zu den sanften Nockbergen. Wandern, Baden und kulinarische Entdeckungen machen das sonnenverwöhnte Bundesland zu einem Top-Ziel für den Sommerurlaub.

Island – Insel der Gletscher und Vulkane
Magische Eiswelten und mystische Vulkanlandschaften erwarten uns auf unserer Autoreise über die Ringstraße um die faszinierende Insel im Nordatlantik.

Städtereisen – Perlen des Ostens
Die slowakische Donaumetropole Bratislava, Polens stolze alte Hansestadt Danzig und Lettlands wunderschöne Hauptstadt Riga sind die Ziele unserer Citytrips.

Deutschland – Urlaub am See
Deutschlands Seen versprechen einen traumhaften Urlaub am Wasser. Ob im Ferienhausdorf, auf dem Hausboot oder dem Campingplatz: fünf Paradiese zum Abtauchen.

Außerdem: Kuala LumpurMexiko, Neuigkeiten aus aller Welt und ein Ratgeber zum Thema „Panne & Unfall“ 

Mehr Tipps, Angebote und eine kompetente Beratung zu Städten, Regionen und Ländern finden Sie in Ihrem ADAC Reisebüro vor Ort.

Weitere Informationen zu etlichen Reise-Destinationen finden Sie auch hier online.

"ADAC Urlaub“ ist das Magazin der ADAC Reisebüros und erscheint 6x pro Jahr. Es ist kostenlos erhältlich in allen ADAC Geschäftsstellen und Reisebüros. Bestellen Sie hier die nächste Ausgabe direkt nach Hause. Erscheinungstermin: 26.08.2021

Jetzt bestellen

Urlaub schon gebucht?

Alle Reisebüros des ADAC Nordbayern hier   |   Reisehotline T 0800 331 00 44 81    |   Kontaktformular